Menschen verändern sich, Beziehungen ebenfalls.

 

Paarbeziehungen, gerade in belastenden Situationen sind   leicht zu irritieren.

Schlecht gelingende  Kommunikation, festgefahrene Verhaltensweisen machen eine

positive Veränderung aus eigener Kraft nur schwer möglich.

 

Stichworte hierfür können sein:

Trennungsgedanken, Fremdgehen, Eifersucht, Machtgefälle, Abhängigkeiten, Vorwürfe, vermehrte Streitsitutationen, Abwertungen, Liebe läßt nach, man entfernt sich, auseinandergelebt, schwer gelingende Elternschaft, unterschiedliche Erziehungsstile, neue Lebenssituationen (Krankheit, Süchte, Verrentung, Auszug der Kinder....), unbefriedigendes Sexualleben...

 

Hier gibt  die Paarberatung die Chance z. B.  Muster  als Störungsursache aufzudecken.

neue Möglichkeiten des Umgangs zu entdecken.

Das Ziel soll Veränderung zum Wohlbefinden ermöglichen.

 

Falls der Partner/die Partnerin nicht zu einer gemeinsamen Beratung gehen möchte, biete ich auch Einzelberatung zur Klärung der eigenen Position und weiteren Vorgehensweise.

Hierzu gehört auch das Coaching zur Verbesserung der eigenen Lebensqualität im privaten, wie auch im beruflichen Bereich.

 

Mein Ansatz in der Paar-, Eltern- und Partnerberatung, sowie beim Coaching ist ein systemischer. Das bedeutet, dass die Themen und Probleme nur   im jeweiligen „System“ gesehen und gelöst werden können. Aber auch, dass jede kleine Veränderung auch Auswirkungen auf das Ganze haben wird.

Manche neue Erkenntnisse werden dadurch gewonnen, dass ein anderer Blickwinkel eingenommen wird.

 

Ziel soll immer eine gut ausbalancierte Lebenssituation sein.

Oft ist ein anderer Blickwinkel schon der Weg zu einer Lösung.